Anfang März besuchte die Grundstufen Klasse der EKS das Mathematikum in Gießen.

Nachdem man eine Führung im Mini-Mathematikum erhielt, konnte sich die Klasse von Herrn Ebenig noch weiter im ganzen Mathematikum umschauen.

Dabei konnten viele Rätsel gelöst und Experimente ausprobiert werden.

 

IMG 1831

 

Hier gibt es weitere Bilder:

 

Ende Oktober machte die Grundstufenklasse der Förderschule der EKS von Herrn Ebenig einen Ausflug nach Gießen - Lützellinden zur Kelterei Schmidt.

IMG 0893 IMG 0865

IMG 0898

Nachdem die Schülerinnen und Schüler morgens genügend Äpfel gesammelt hatten, wurden diese zunächst gewaschen, gehäckselt und anschließend gepresst. Zum Abschluss konnten sich alle eine Flasche vom frisch gepressten Apfelsaft abfüllen und mit nach Hause nehmen.

gruppenbild vor tomatenhausDraußen arbeiten, von Natur umgeben sein und mit lebendigen Dingen umgehen. Das ist auch für viele junge Menschen, die keine Regelschule besuchen, attraktiv. 8 Schülerinnen und Schüler der Erich-Kästner-Schule wollten es daher genauer wissen und besuchten den Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg, genauer den Sitz der Abteilung Grünflächenunterhaltung in der Ockershäuser Allee.

Weiterlesen: Erich-Kästner-Schule erkundet die Stadtgärtnerei

Aug in Aug mit einem Star

Einem echten "Star" mal in die Augen schauen? Und nicht nur das, sondern sogar von einem Fernsehstar interviewt werden? Diese besondere Gelegenheit hatten am Sonntag, den 28.0.4.2013 zwei Schüler der EKS in Gießen, beim alljährlichen Flohmarkt des Round-Table Gießen.

Im vergangenen Jahr war eine Schulpartnerschaft mit einer Schule in Irland entwickelt worden. Nachdem eine Klasse der irischen Schule im Februar 2012 in Marburg zu Besuch war, konnten im Juni letzten Jahres zwei Klassen der EKS nach Irland reisen. Möglich wurde die Reise durch viele, viele Spenden.

Einer der half, diese Spenden zu bekommen, war Willi Weitzel, vielen bekannt durch seine Sendung "Willi will´s wissen". Willi hatte seine Kontakte in seine alte Heimat genutzt und den Round-Table in Gießen um Unterstützung gebeten.

Am Sonntag war nun endlich Gelegenheit, dass sich die Schüler und LehrerInnen bei Willi und bei Herrn Ihle, dem Präsidenten vom Round-Table, bedanken konnten. Und damit die Zuschauer in der Hessenhalle verstehen konnten, worum es bei der Reise eigentlich ging, hat Willi zwei Schüler auf die Bühne gebeten und sie (wie im Fernsehen) interviewt! Während die Zuschauer alle fleißig Fotos machten, nahm Dennis das Gespräch mit seinem Aufnahmegerät auf ...