Liebe Eltern der EKS,

gerade aktuell ist der Umgang mit Medien für Kinder und Erwachsene ein großes Thema. Auch wir an der EKS haben im letzten Jahr viel dazu gelernt. In den nächsten Wochen beschäftigen wir uns im Kollegium mit der Erstellung eines Nutzungskonzepts für digitale Medien – besonders Ipads – an unserer Schule.

 IMG 0158

Auch Sie als Eltern haben sicher viele Fragen zu dem Thema. Wir möchten Sie auf die Online-Themenreihe „Digitaler Familientalk“ der hinweisen. Jeden ersten Donnerstag im Monat findet dieser um 19 Uhr online statt. Jedes Mal wird eine spannende Fragestellung rund um den Familienalltag und die verstärkte Mediennutzung diskutiert (z.B. „Das erste Handy“, „Ab wann ist Medienkonsum problematisch?“ und „Wie schütze ich mein Kind im Internet?“). Die Teilnahme ist kostenlos und einfach. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die monatlichen Themen und nähere Informationen dazu finden Sie unter https://www.muk-hessen.de/

Herzliche Grüße

Steffi Pohl

Liebe Eltern der EKS, 

für den Schulbetrieb ab kommenden Montag gilt die dringende Empfehlung, dass alle Schülerinnen und Schüler zu Hause bleiben sollen, damit so wenig Kontakte wie möglich stattfinden! Die Präsenzpflicht ist weiter aufgehoben (dies gilt nicht für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse der Förderschule).

Alle Kinder - ob zu Hause oder in der Schule - werden jede Woche die selben Lernpläne und Lerninhalte bearbeiten. Die Klassenlehrkräfte werden sie über Sprechzeiten, Rückmeldezeiten und den Austausch von Unterrichtsmaterialien für Ihre Kinder im Präsenz- und Distanzunterricht informieren.

Falls Sie eine Betreuung Ihrer Kinder am Schulvormittag brauchen, teilen Sie dies bitte umgehend den Klassenlehrkräften Ihrer Kinder mit. Die An- und Abmeldeformulare finden Sie weiter unten im Text zum Downloaden.  

Ab Montag, dem 11.01.2021, findet für alle angemeldeten Kinder der Präsenzunterricht in der Schule zu folgenden Zeiten statt:
  • 1. und 2. Klasse  von 8.00 - 11.30 Uhr
  • 3. und 4. Klassen von 8.00 - 12.30 Uhr
  • Förderschule von 8.00 - 12.30 Uhr
In Grund- und Förderschule entfallen alle Ganztagsangebote bis auf weiteres. Eine eingeschränkte Betreuung (s. Informationsschreiben der Stadt Marburg) findet für alle in der Betreuung angemeldeten Kinder der Grundschule statt.

Die Vorlaufkurse werden bis auf Weiteres ausgesetzt.

 

2021 01 08 Elternbrief 2021 01 08 AnAbmeldung 2021 01 08 Info Betreuung

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

bis zum letzten Schultag, am Freitag, dem 18. Dezember 2020, gilt folgendes:

  • Am Montag, dem 14. Dezember 2020, sowie am Dienstag, dem 15. Dezember 2020, finden der Unterricht und die Ganztagsangebote in allen Klassenstufen nach den jeweils bestehenden Regeln wie bisher statt.
  • Ab Mittwoch, dem 16. Dezember 2020, bis zum letzten Schultag, am Freitag, dem 18. Dezember 2020, gelten für alle Jahrgangsstufen folgende Regelungen: Schülerinnen und Schüler sollen, wann immer es möglich ist, zu Hause betreut werden. Daher können sie je nach Ihrer Entscheidung als Eltern bzw. Erziehungsberechtigte (volljährige Schülerinnen und Schüler treffen die Entscheidung selbst) dem Unterricht und den Ganztagsangeboten in der Schule fernbleiben.
  • In jedem Falle bitten wir Sie, die Entscheidung der Schule mitzuteilen, insbesondere wenn Ihr Kind am Präsenzunterricht und am Ganztagsangebot teilnehmen soll. Die Entscheidung gilt für alle drei Tage, vom Mittwoch, dem 16. Dezember 2020, bis Freitag, dem 18. Dezember 2020, einheitlich. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenz- und Distanzunterricht ist nicht möglich.
  • Den Elternbrief und das Formular für die Rückmeldung haben ihre Kinder heute von uns erhalten. Durch Klick auf die Fotos können Sie die Schreiben hier auch herunterladen: 

Elternbrief Präsenzunterricht 2020 12 14Elternabfrage Präsenzunterricht 2020 12 14

Liebe Eltern,

im Hinblick auf die kommenden Wochen hat das Kultusministerium für die Schulen in Hessen einen Leitfaden für den Schulbetrieb verfasst. Hierin ist ein vierstufiges Planungsszenarium beschrieben, das das weitere Vorgehen für den Fall einer Coronainfektion regelt.

 

Ab Donnerstag, den 29.10.2020 wird die EKS in die Stufe 2 mit eingeschränkten Regelbetrieb wechseln!

 

Neben den Maßnahmen, die das Schaubild für Stufe 2 ausweist, legen wir im Rahmen des EKS-Hygieneplans weitere Schutzmaßnahmen fest:

  • Die Klassen verbringen ihre Pausen in getrennten Bereichen auf dem Schulhof; die Pausenzeiten bleiben erhalten 
  • Während der gemeinsamen Hofpausen müssen alle Kinder der Grundschule weiterhin einen Mund-Nasenschutz tragen! Bitte denken Sie daher daran, ihrem Kind eventuell einen zweiten (Ersatz-) Mund-Nasenschutz mitzugeben
  • Wir reduzieren die Lehrkräfte in den Klassen auf maximal 2 Personen
  • Die Fachlehrerinnen und Fachlehrer tragen einen Mund-Nasenschutz während des Unterrichts
  • Der Schwimmunterricht in der Grundschule und in der Grundstufe der Förderschule entfällt 
  • Der Sportunterricht findet bis auf Weiteres nicht statt; möglich ist aber, je nach Wetterlage, die Bewegung im Freien, z.B. im Wald; falls dazu Informationen notwendig sind, erhalten Sie diese über die Klassenleitung
  • am Ganztagsangebot der 3. + 4. Klassen am Dienstag in der Klasse können nur die Kinder teilnehmen, die auch in der Betreuung angemeldet sind 
  • Elterngespräche, Informationsveranstaltungen, usw. sind ohne Präsenz durchzuführen. Eltern erhalten das entsprechende Informationsmaterial und bei Bedarf eine telefonische Einzelberatung
  • Elternsprechtage werden telefonisch bzw. digital stattfinden; entsprechende Informationen erhalten Sie von den Klassenleitungen

Wenn Sie auf das Bild klicken, öffnet sich ein neues Fenster mit einem Schaubild, das die verschiedenen Planungsszenarien darstellt:

Planungsszenarien

Herzliche Grüße

Uli Dengler