Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wir waren im Theater „Das Dschungelbuch“

Wir sind von der Schule aus zur Bushaltestelle gelaufen und mussten ungefähr 10 Minuten auf den Bus warten. Als der Bus dann kam und wir alle drin waren, war es ziemlich laut. An der Frankfurter Straße stieg unsere Klasse aus. Dann gingen wir zum Theater. Der Weg war nicht sehr weit und auf dem Weg habe ich einen Gutschein gefunden, der sich leider als Werbung herausgestellt hat. Und dann waren wir endlich da. Es hat ganz schön lange gedauert bis es angefangen hat. Aber irgendwann hat es doch angefangen. Es war ganz schön voll und wir saßen in der zweitletzten Reihe, aber man konnte eigentlich doch ganz gut sehen. Und dann wurde es plötzlich dunkel und es fing an. Beim Theater haben die nicht den Film nachgespielt, sondern sich ganz andere Sachen ausgedacht. Es war auch ganz schön lang. Am besten hat mir der Schauspieler von Balu dem Bären gefallen. Ich fand schade, dass es dann irgendwann zu Ende war. Als wir dann wieder raus kamen, musste man sich erst einmal wieder an die Helligkeit gewöhnen, es war nämlich ziemlich dunkel da drinnen. Dann sind wir zu einer Bushaltestelle gelaufen. Aber wir mussten zwanzig Minuten warten bis der Bus kommt. Deswegen sind wir zum Südbahnhof gelaufen. Da hat uns unsere Lehrerin etwas zu Essen gekauft. Und dann kam der Bus und wir sind zurück zur Schule gefahren.

P.S.: Im Bus war es auf der Rückfahrt etwas leiser.

Leander, 4c